Fachbuchhandlung und Antiquariat für Faksimiles



Vom 30. 10. bis 2.11. 2015 fanden die
32. Simbacher Buchkunsttage statt

Das war das Programm:

Freitag, 30. Oktober 2015
19 Uhr 00
Dr. Martin Roland, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien: Wie ein Wiener Kunsthistoriker den Münchner Jüngeren Titurel nach Regensburg verschiebt.
Samstag 31. Oktober 2015
13 Uhr 30
Dr. Dieter Röschel, Krieglach: Der Winchester Psalter - ein Kleinod englischer Buchmalerei.
15 Uhr 00
Dr. Margit Krenn, Universitätsbibliothek Heidelberg: Bildhafte Typologie - bildliche Argumente im Speculum humanae salvationis
17 Uhr 00
Dr. Margit Krenn, Universitätsbibliothek Heidelberg: Biblia Pauperum - und: eine Armenbibel für den Herzog?
19 Uhr 00
Prof. Martina Pippal, Kunsthistor. Inst. an der Uni Wien: Einstein und die hochmittelalterliche Buchmalerei.
Ein Blick auf das Perikopenbuch von St. Peter.
Sonntag, 1. November 2015
10 Uhr 30
Prof. Eberhard König, Berlin/Paris, ehem. Kunsthistor. Inst. an der FU Berlin: Böse Männer - gute Frauen: Korrekturen an der gültigen Vorstellung von Kunst für Karl den Kühnen und Maria von Burgund
13 Uhr 30
Prof. Eberhard König, Berlin/Paris, ehem. Kunsthistor. Inst. an der FU Berlin: Jean Fouquet in Tours oder: Warum Frankreich Mittelalter und Renaissance ebenso wie Italien und den Norden versöhnen konnte
15 Uhr 30

Prof. Harald Wolter-von dem Knesebeck, Kunsthistor. Inst. an der Uni Bonn: Des neuen Heiligen neue Handschriften. Bernward von Hildesheim und die romanische Buchmalerei

17 Uhr 00

Prof. Harald Wolter-von dem Knesebeck, Kunsthistor. Inst. an der Uni Bonn: Der seltene Fall eines hochmittelalterlichen Œuvres: Nikolaus von Verdun

19 Uhr 00

Dr. Maria Theissen, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien: Der Babenberger Stammbaum des Ladislaus Sunthaym: Buchkunst als Plakat (Stiftsbibliothek Klosterneuburg, CCl 130).

 

Exkursion in das Augustiner Chorherrenstift Klosterneuburg und in die Österreichische Nationalbibliothek nach Wien

Führungen:

  • Prof. Eberhard König,
  • Prof. Harald Wolter-von dem Knesebeck,
  • Dr. Maria Theisen
  • Dr. Martin Haltrich
Montag, 2. November 2015
6 Uhr 30
Abfahrt von der Buchhandlung nach Klosterneuburg und Wien
10 Uhr 30

Präsentation von Originalhandschriften in der Stiftsbibliothek..
Präsentation: Prof. Eberhard König, Prof. Harald Wolter-von dem Knesebeck und Dr. Martin Haltrich

Führung durch die Stiftsbibliothek und Besuch der Ausstellung "Kloster, Kaiser und Gelehrte" durch die Kuratorin der Ausstellung, Dr. Maria Theisen.

Besuch des weltberühmten "Verduner Altars" in der Leopoldskapelle des Stifts Klosterneuburg.
Führung: Prof. Eberhard König und Prof. Harald Wolter-von dem Knesebeck

16 Uhr 00

Prof. Harald Wolter-von dem Knesebeck und Prof. Eberhard König präsentieren zwei Originalhandschriften im Lesesaal der Handschriftenabteilung in der Österreichischen Nationalbibliothek

ca. 18 Uhr:
Rückfahrt nach Simbach
Die Veranstaltungen (außer Exkursionen) fanden in den
Räumen der Buchhandlung, Simbach, Innstraße 7-9, statt!